Budino mit gesalzenem Karamell und Haselnüssen

Zutaten für 4 Personen:


100 g Haselnüsse

100 g Zucker

410 ml Schlagsahne

70 g  Butter

1 EL Backkakao

¼ TL Salz + 1 Prise

250 ml Vollmilch

3 EL Ahornsirup

60 g Rohrzucker

60 ml Wasser

2 Eier

3 EL Speisestärke


Zubereitung:


Schritt 1/6 50 g Zucker – 60 ml Schlagsahne – 30 g Butter – 1 TL Salz

Einen Teil des Zuckers in einem Topf schmelzen und karamellisieren lassen, den Topf dabei nach Bedarf leicht neigen. Sobald der Zucker bernsteinfarben ist, den Topf vom Herd nehmen und langsam Schlagsahne dazugeben. Den Topf leicht schwenken, bis Schlagsahne und Zucker vermengt sind. Butter und Meersalz dazugeben und erneut schwenken, bis alles vermengt ist. Karamell in eine kleine Schüssel geben und abkühlen lassen.


Schritt 2/6 50 g Haselnüsse – 1 EL Kakao – 40 g Butter – 1⁄4 TL Salz

In der Zwischenzeit die restliche Butter in einem Topf schmelzen. Einen Teil der Haselnüsse in einem Zerkleinerer mahlen. Kakao dazugeben und vermengen. Einen Teil der Haselnuss-Kakao-Mischung zum Servieren beiseitelegen. Die restliche Mischung in einer Schüssel mit einem Teil des Salzes und der geschmolzenen Butter verrühren.

Die Mischung gleichmäßig auf vier Serviergläser aufteilen und im Kühlschrank ruhen lassen.


Schritt 3/6 350 ml Schlagsahne – 250 ml Vollmilch – 3 EL Ahornsirup – 60 g Vollrohrzucker – 60 ml Wasser –1 Prise Salz – 2 Eier –3 EL Speisestärke

Restliche Schlagsahne und Vollmilch in einem Messbecher verrühren.

Ahornsirup, Rohrzucker, Wasser und Salz in einen Topf über mittlerer Hitze geben und unter gelegentlichem Rühren aufkochen lassen. Ca. 8 Min. köcheln lassen, oder bis die Mischung karamellisiert. Vom Herd nehmen und langsam die Sahne-Milch-Mischung einrühren.

In einer separaten Schüssel Eier und Speisestärke vermengen. Unter Rühren langsam die Ahornsirup-Sahne-Mischung dazugeben. Die Mischung zurück in den Topf über mittlerer Hitze geben und unter konstantem Rühren ca. 5 Min. köcheln lassen bzw. bis sich ein Pudding bildet. Den Pudding durch ein feines Sieb in eine Schüssel passieren und mit Frischhaltefolie abdecken, so dass die Folie direkt auf dem Pudding aufliegt, damit sich keine Haut bildet. Mind. 2 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.


Schritt 4/6 50 g Haselnüsse

In der Zwischenzeit Backofen auf 150°C vorheizen. Die restlichen Haselnüsse auf einem Backblech verteilen und ca. 10 Min. rösten oder bis sie goldbraun und aromatisch sind. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.


Schritt 5/6 100 g Zucker Restlichen Zucker in eine Pfanne über mittlerer Hitze geben und ca. 8 Min. schmelzen lassen, bis er bernsteinfarben ist. Geröstete Haselnüsse in die Pfanne geben, vermengen und die ummantelten Haselnüsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Trocknen lassen und anschließend in kleine Stücke brechen.


Schritt 6/6 Die Gläser aus dem Kühlschrank nehmen und den abgekühlten Pudding und das gesalzene Karamell gleichmäßig auf die Gläser aufteilen. Zum Schluss die beiseitegestellte Haselnuss-Kakao-Mischung darauf streuen und die ummantelten Haselnüsse darauf verteilen.



buon appetito!

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen