Leberkäse-Blechkuchen

Aktualisiert: 13. Mai 2020

Zutaten f. Hefeteig:

200 g Vollkornmehl

150 g Weizenmehl

1 Pck.Trockenhefe

1 TL Zucker

2 gestr. TL

Salz 250 ml

lauwarmes Wasser



Belag:

400 g Porree (Lauch)

350 g Leberkäse deiner Wahl von gourmetfein

3 EL Semmelbrösel

500 g Sauerrahm

4 Eier (Größe M)

1 geh. EL Weizenmehl

etwa 1 TL Salz

frisch gemahlener Pfeffer

frisch geriebene Muskatnuss


Zubereitung Hefeteig

Beide Mehlsorten mit Hefe in einer Rührschüssel vermischen. Zucker, Salz und Wasser hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe 5 Min. kneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.


Zubereitung Belag:

Porree längs halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Leberkäse würfeln und Semmelbröseln vermischen. Sauerrahm mit Eiern und Mehl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Fettpfanne fetten. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze etwa 200 °C

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche noch einmal gut durchkneten und in Blechgröße ausrollen. Die Fettpfanne mit dem Teig auslegen und die Porreestreifen darauf verteilen. Die Schmand-Mischung darübergießen und die Leberkäsewürfel darauf verteilen. Leberkäsekuchen zugedeckt nochmals so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat, dann backen. Backzeit: etwa 30 Minuten




5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen