Spargel-Ragout mit Mini-Knödel

Zutaten:

500 g grüner Spargel

250g Tiefkühlgemüse Mix

oder frisches Gemüse

1 EL Öl

200 ml Milch

1 EL Mehl

2 EL Butter

50 ml Weißwein (ersatzweise Wasser)

100 ml Sahne

1 St. Knoblauch

1 Prise Salz & Pfeffer

frische Petersilie

Mehlknödel:

200 g Weizenmehl

50 ml Wasser (lauwarm, nach Bedarf)

1 Ei

1 TL Backpulver

1 Prise Salz





Zubereitung:

Ragout:

Grünen Spargel nur am unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden.

Spargel in 3 cm lange Stücke schneiden. Frisches Gemüse würfelig schneiden.

Petersilie und Knoblauch fein hacken.

Spargelstücke und Knoblauch in Öl anbraten, danach restliches Gemüse mit braten.

Butter in der Pfanne schmelzen, Mehl dazugeben, rühren das keine Klumpen entstehen. Langsam mit Milch und Sahne aufgießen das eine Béchamel entsteht, kurz aufkochen lassen. Mit Pfeffer, Salz und Petersilie würzen. 50 ml Weißwein zufügen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Bechamelsauce und Gemüse verrühren.


Mehlknödel:

Für die Knödel einen großen Topf mit Salzwasser aufkochen lassen.

Mehl, Backpulver, Salz in eine Schüssel geben und mit Ei und Wasser zu einem Teig vermengen.

So lange durcharbeiten, bis aus dem Teig mit nassen Händen Knödeln geformt werden können. Rasch ins kochende Wasser einlegen und je nach Größe ca. 10 Minuten knapp unter dem Siedepunkt leicht wallend ziehen lassen.

Herausheben und die Mehlknödel abtropfen lassen.


Perfekte Beilage für Ragout, Eintöpfe oder Suppen.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen