Gnocchi (ohne Ei) in Salbeibutter

Zutaten für 4 Portionen:


Gnocchi:

500 g Kartoffeln

150 g Mehl - Type 550

50 g Dinkelgrieß

1 TL Salz

1 Prise Muskatnuss



Salbeibutter:

100 g Butter

20 Salbeiblätter

1 Knoblauchzehe

Salz u. Pfeffer

Parmesan, gehobelt





Zubereitung:


Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Anschließend abgießen und etwas abkühlen lassen. Pellen und noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken. Die noch warme Kartoffelmasse mit Mehl, Grieß, Salz und Muskat verkneten. Auf leicht mit Mehl bestäubter Arbeitsfläche ca. 3 cm dicke Stränge formen. In kleine Stücke teilen, leicht nachformen, mit mehlierter Gabel leicht eindrücken. Portionsweise in kochendes Salzwasser geben. 4-6 Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Salbeiblätter vom Stiel zupfen. Kleine Blätter ganz lassen, größere Blätter hacken. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Knoblauch darin andünsten. Gnocchi zufügen, kurz anbraten. Salbei zufügen und alles schwenken. Mit Pfeffer aus der Mühle würzen. Mit gehobeltem Parmesan bestreut servieren.


Bon Appetit!!!



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen