Hanfbrownies mit Vanille-Eis

Aktualisiert: 14. Mai 2020

sehr knackig und saftig zugleich einzigartiger Geschmack ein besonderer Leckerbissen




#Zutaten:

180 g Hanfsamenmus oder geschälte Hanfsamen

60g geriebene Mandeln 20 g Kakaopulver 2 Eier 80 g Honig 2 TL Weinsteinbackpulver 2 TL Vanillepulver ¼ TL Salz


#ZUBEREITUNG:

1. Wer das #Hanfsamenmus selber machen möchte: die geschälten #Hanfsamen in einen Mixer geben und unter mehreren Pausen für ca. 5 Minuten mixen, bis ein cremiges Mus entsteht.

2. Backofen auf 190 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

3. Alle Zutaten in einer großen Schüssel mixen, bis eine cremige Masse entsteht.

4. Eine kleine Backform mit etwas Kokosöl einfetten. Den Teig gleichmäßig verteilen.

5. Für ca. 15 Minuten in den Backofen geben. Mit dem Zahnstocher kontrollieren – wenn kein Teig mehr kleben bleicht, dann ist der Kuchen fertig. Wichtig bei Brownies: lieber etwas früher aus dem Ofen nehmen, damit der Teig innen auch schön saftig ist.

6. Kurz auskühlen und genießen!

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen