Heidelbeer-Streusel-Kuchen

Aktualisiert: 14. Mai 2020

Für den Teig:

220 g Weizenmehl

120 g feiner Feinkristallzucker

1/2 TL Backpulver

1 Prise Salz

1 Pkg Vanillezucker

125 g Butter

Saft und Abrieb von 1/2 Bio Zitrone

1 Eidotter



Für die Füllung:

400 g Heidelbeeren

3-4 EL feiner Feinkristallzucker

1/2 TL Zimt

1 EL Zitronensaft


Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten in eine große Rührschüssel geben und mit den Finger (oder der Küchenmaschine) zu einem krümeligen Teig verarbeiten.Die Backform mit Backpapier auskleiden. Zwei Drittel der Krümel auf dem Boden der Form verteilen und gut festdrücken.


Für die Füllung die Heidelbeeren (wenn aufgetaut, den Saft abtropfen lassen) mit Zucker, Zimt, Zitronenabrieb und Saft mischen und auf dem Teig in der Form verteilen.


Die restlichen Teigstreusel über die Heidelbeeren streuen und mit etwas Zucker bestreuen.

Bei 190°C ca. 30-35 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen und zum Servieren in kleine Stückchen schneiden.


Tipp: Für ein normal großes Backblech die 2-fache Menge nehmen.



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen