Karotten Kokos Kuchen

Aktualisiert: 4. Nov 2020

Zutaten für 1 großen Kastenkuchen o. ( 2 kleine Formen)

400g Weizenmehl glatt o. universal

1 Packung Backpulver

2 Eier

50g Kokosraspeln

2 TL Zimt

150g Rohrzucker

1 Pkg Vanillezucker

1 Prise Tonkabohne

1 Prise Salz

400 g Karotten

120 ml geschmacksneutrales Öl


Zuckerguss:

200 g Puderzucker

Saft von einer Zitrone



Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen.

Karotten schälen, fein raspeln und in einer separaten Schüssel mit dem Öl mischen.

Eier mit Rohrzucker schaumig schlagen und mit den Karottenöl vermengen.

Anschließend trockene Zutaten mit den Mixer zu einem Teig verkneten.

Eine große Kastenform oder große Springform einfetten und den Teig damit befüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 40 - 50 Minuten backen. Stäbchenprobe!

Kuchen auskühlen lassen und mit Zuckerguß übergießen.

Den Karotten Kokos Kuchen erst anschneiden, wenn er komplett ausgekühlt ist.




24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen