italienischer Pizzateig

Aktualisiert: 14. Mai 2020

Pizzateig für 5 Pizzen:


700 g Weizenmehl Typo 00

ca. 380 ml Wasser

15g Salz

7 g Frischhefe


Zubereitung:


Das Mehl mit dem Salz in die Rührschüssel geben. Nun wird die Hefe in dem lauwarmen Wasser aufgelöst und zum Mehl/Salz-Gemisch gegeben.

Anschließend werden die Zutaten ca. 15 Minuten zu einem elastischen Teig verknetet. Danach noch kurz mit der bloßen Hand kneten bis er die gewünschte Weichheit und Konsistenz hat.(weich,leicht klebrig)

Nach dem Kneten wird der Teig mit einem feuchten Tuch abgedeckt und darf im Kühlschrank 12h ruhen, am besten über Nacht. Am Tag 2 teilen wir ihn in 5 Stücke zu je 240 Gramm, zu schönen geformten Kugeln. Und wieder feucht abgedeckt weitere sechs Stunden gehen lassen.



TIPP: Die Teiglinge mit den feuchten Tuch zugedeckt lassen.


Ruck Zuck Pizzateig:


700 g Weizenmehl Typo 00

ca. 380 ml Wasser

15 g Salz

10 g Frischhefe


Zubereitung:

Gleiche Zubereitung, nur kürze Gehzeit!

Den Pizzateig 3h im Kühlschrank gehen lassen, anschließend die Teiglinge für nochmals 3h.



Für die Sauce:

1 Dose/n Pizzatomaten

Salz und Pfeffer

etwas Zucker

Knoblauch

Basilikum

Oregano


Alle Zutaten vermengen und köcheln lassen, bis sich die Soße eindickt.






46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen