scharfes Erdnuss-Curry vegan mit Kartoffelcreme

Zutaten Erdnuss Curry für 2 Personen:

1 Dose Jack Fruit

1 St. Knoblauch

1 kl. Zwiebel

1 Pkg. Soja Cuisine

10- 15 St. Cranberrys

1Handvoll Erdnüsse

1 St. Piri Piri

3 EL Erdnussmus

1 Prise Salz u. Pfeffer

1 Prise Curry Powder

2 EL Sojasauce


Zubereitung Curry:

Dose öffnen. Jackfruit gut abtropfen lassen.

Zwiebel und Knoblauch feinwürfelig schneiden. Piri Piri in feine Scheiben schneiden.

Jackfruit in einer Pfanne leicht anbraten, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und so lange braten bis jede Seite ein schöne Bräune hat. Sojasauce dazugeben. Umrühren. Gut Würzen.

Mit Soja Cuisine u. Erdnussmus binden. Piri Piri hinzugeben. Wenn zu Dickflüssig mit Sojamilch strecken.


Zutaten für die Kartoffelcreme vegan:

500g mehlige Kartoffeln

1 Schuss Sojamilch

1 - 2 EL Cashewmus oder Margarine

1 Prise Salz u. Pfeffer

1 Prise Muskatnuss


Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, in etwa gleich große Stücke schneiden und in einen Top mit Salzwasser ca. 20 min köcheln lassen.

Den Topf vom Herd nehmen und das Wasser abgießen.

Kartoffeln zerstampfen und etwas Sojamilch zugießen, Margarine und Musaktnuss, Salz und Pfeffer zufügen.

Nochmals gut zerstampfen und kürz mit dem Schneebesen schlagen bis die Kartoffelcreme flaumig ist.





8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen