top of page

Tsatsiki mit Radieschen Keimlinge

Zutaten:

500g griechisches Joghurt

1 Salatgurke

2 Knoblauchzehen

1 Spritzer Zitronensaft

Salz und Pfeffer aus der Mühle

2 EL Olivenöl


Zubereitung:

Salatgurke schälen, halbieren, entkernen und fein raspeln.

Kräftig mit Salz würzen. Halbe Stunde stehen lassen. Gut ausdrücken.

Joghurt in einer Schüssel verrühren, gepressten Knoblauch, Zitronensaft, Olivenöl dazu geben. Gurkenraspel hinzugeben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Radieschen Keimlinge unterheben.


Schmeckt sehr lecker zu Grillgerichte wie Kotelette, Cevapcici oder aufs Brot!









Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page