winterliches Tiramisu Tarte

Mürbeteig:

300g Mehl

200g Butter

100g Zucker

1 TL Vanillezucker

1 TL Lebkuchengewürz

1 TL Orangeat

2 Eigelb (man kann die Eier auch weg lassen)


Tiramisu Füllung:

50g Butter weich

100g Zucker

250g Frischkäse

2 Eier

100 ml Kaffee stark

1 EL Backkakao

1 Pkg Biskotten (125g)


Frischkäse Topping:

250g Frischkäse

50g Staubzucker

250g Sahne

1 EL Amaretto

Backkakao und Zimt zum Bestäuben


Zubereitung Mürbeteig:

Alle Zutaten mit der Küchenmaschine oder mit der Hand zu einen Mürbeteig verkneten. Forme den Teig zu einer Kugel, decke den Teig ab und stelle ihn für 1 Stunde in den Kühlschrank.


Zubereitung Tiramisu Füllung:

Biskotten mit Kaffee begießen.

Die weiche Butter mit den Zucker ca. 2 Minuten weiß cremig schlagen.

Die Eier einzeln hinzugeben, Frischkäse, getränkte Biskotten und Kakao untermengen.


Den Ofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorheizen.


Nimm den Teig aus den Kühlschrank und knete ihn kurz durch und rolle ihn ca. 7mm dünn aus. Tarte Form mit Butter einfetten.

Lege den Teig hinein und drücke ihn in die Form.

Stich den Teig mit einer Gabel oder Messer mehrmals ein.

Backe den Teig blind ca. 10 min vor und fülle anschließend die Tiramisu Masse in die Form und backe die Tarte für ca. 25 min.

Aus den Ofen nehmen und auskühlen lassen.


Verrühre den Frischkäse mit den Staubzucker in einer großen Schüssel. Hebe die geschlagene Sahne und den Amaretto unter.

Fülle die Creme in einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle und spritze damit kleine Tupfen auf die gesamte Oberfläche der Tarte.

Zum Schluss bestreue sie mit dem Kakao und Zimt.


Mindestens 3h im Kühlschrank stellen!





17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen