Honig Chili Knoblauch Falafel auf Zucchini-Pasta

Zutaten für 4 Personen:

250g Kichererbsen

1 Bund Koriander oder Petersilie gehackt

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 EL Zitronensaft

1 TL Kreuzkümmel

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Öl zum Braten

1 Flasche Honig Chili Knoblauch Sauce

Sesam zum Wenden


Zubereitung:

Die Kichererbsen am Vortag in reichlich Wasser einweichen.

Am nächsten Tag das Wasser abgießen.

Koriander waschen und fein hacken.

Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln.

Anschließend die Kichererbsen mit den Stabmixer pürieren.

Koriander, Knoblauch, Zwiebel dazugeben und nochmals pürieren.

Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Zitronensaft würzen. Alles gut vermengen.

Aus der Masse Bällchen formen und in Sesam wenden. In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen. Rundum die Bällchen goldbraun backen. Falafel mit der Honig Chili Knoblauch Sauce vermengen.



Zucchini Pasta:

4 Zucchini

Öl zum Braten

Salz u. Pfeffer

1 Limette oder Zitrone


Zubereitung:

Zucchini waschen und beide Enden abschneiden.

Danach die Zucchini mit einem Spiralschneider in längliche Streifen schneiden bzw. drehen.

Nun einen Topf mit Öl erwärmen und die Zucchinipasta darin, bissfest für ca. 4 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen und einen Schuss Zitronensaft hinzugeben.

Die fertige Zucchinipasta mit den Honig Chili Falafel auf ein großes Teller anrichten und

mit Sesam und Lauchzwiebel garnieren.





Guten Appetit!!!







2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen